Container Dimensionen

Für den internationalen Transport werden die Standard Dry Container verwendet. Der grosse Vorteil beim Transport mit einem dieser Container liegt in den einheitlichen Massen weltweit. Der Container stammt aus der Seeschifffahrt und kann vom Frachtschiff im Hafen mit dem Kran direkt auf den LKW oder die Bahn umgeladen werden. Da die Fracht-Container alle die gleichen Dimensionen aufweisen, können sie bei der Lagerung problemlos aufeinander gestapelt werden.

Universal Container

Der Seefracht-Container besteht aus Stahl und ist sehr widerstandsfähig und witterungsbeständig. Beim Universal Container erfolgt das Be- und Entladen durch die beiden hinteren Türen. Die Universal Container für den Transport von Handelsgütern und Waren werden hauptsächlich in zwei Grössen versendet.

Der bekannte 40' (forty-foot) Universal Container

Aussenmasse: 12,192 × 2,438 × 2,591 m
Innenmasse: 12.032 x 2.352 x 2.385 m (67.5 m³)

Der kurze 20' (twenty-foot) Universal Container

Aussenmasse: 6,058 × 2,438 × 2,591 m
Innenmasse: 5.898 x 2.352 x 2.385 m (33.1 m³)

Zu den beiden bekannten Typen sind noch Container wie der 40' High Cube im Umlauf

Aussenmasse: 12,192 × 2,438 × 2,896 m
Innenmasse: 12.032 x 2.352 x 2.698 m (76.3 m³)

Open Top und Flat Rack Container

Neben den Standard Seefracht Containern sind noch weitere Modelle im Einsatz. Bei diesen Containern geht es jedoch nicht um den Transport von Umzugsgütern, sondern viel mehr um Güter der Industrie. Oft wird beim Container der Zugang von oben oder Seite ermöglicht, um die Güter mit Kran oder Stapler zu be- und entladen.

20' und 40' Open Top Container (ohne Dach)
20' und 40' Flat Rack Container (ohne Seitenwände und Dach)

Kühlcontainer

Weitere spezielle Container sind die Modelle aus der Reihe Kühlcontainer. Diese Container sind mit einem Kühlaggregat ausgestattet. Hier sind ebenfalls die Universal Container 20' und 40' im Umlauf. Mit den gekühlten Containern werden hauptsächlich Lebensmittel transportiert.

20' und 40' Kühlcontainer