Kunstlager

Im Kunstlager werden Bilder, Fotografien, Lithographien, Skulpturen, Möbel, Münzen, Schmuck, Antiquitäten und Sammlungen aller Art untergebracht. Ein Kunstlager sollte die speziellen Sicherheitsstandards für die Lagerung von Wertsachen erfüllen. Die sichere und geschützte Verwahrung von Kunstgegenständen in einem abgeschirmten Raum ist dafür Voraussetzung.

Die Lagerung muss in einem geschützten Raum mit Klimaanlage und einer Überwachung der Temperaturen erfolgen. Zudem müssen die wertvollen Bilder vor Licht geschützt werden. Im Kunstlager werden Kunstobjekte vorübergehend oder auch längerfristig gelagert. Alle Kunstgegenstände werden artgerecht verpackt und eingelagert.

Im Kunstalger sind eine Einbruch- und Diebstahlwarnanlage, sowie eine Brandschutzmeldeanlage Pflicht. Zusätzlich werden die Eingänge zum Kunstlager mit Video überwacht. Diese Sicherheitsmassnahmen sind ein wichtiger Bestandteil eines Kunstlagers, um den Kunstschätzen den höchst möglichen Schutz zu bieten.

Für die Kunstgegenstände spielt die Versicherung eine wichtige Rolle. Werden Kunstobjekte auf die Reise geschickt, so sollten Sie den Versicherungsschutz zuvor abklären. Dasselbe gilt für die Einlagerung in einem Kunstlager.